target="_blank"/a>

Buckower Kleinbahn


Eine elektrische Kleinbahn, ehemals Schmalspur, nun Museumsbahn (www.Buckower-Kleinbahn.de)


die alten Triebwagen
die interessanteste Bahn in der Nähe von Berlin...

...seit dem 26.07.1897 gibt es zwischen der Ostbahn,
in Müncheberg (Mark), und Buckow,
in der Märkischen Schweiz eine
Schmalspurbahn mit 750mm Spurweite, 5km lang,
auf der zwei Lokomotiven an den Wochenenden
mit den Ausflüglern aus Berlin mächtig zu tun haben...
Der Eröffnungszug 1897 in Buckow
...deshalb wird am 15.05.1930 ein elektrischer
Betrieb mit Gleichstromtriebwagen und Normalspur
eröffnet.
  Ein elektrifizierter Inselbetrieb,
wie es ihn bei der Reichsbahn nur noch zwischen
Saalburg und Schleiz gab, und bei der
Oberweißbacher Bahn gibt.
Die originalen Triebwagen in Reichsbahnlackierung
Leider hat die Deutsche Bahn diese Strecke
aufgegeben, dem Verein in Buckow ist es zu
verdanken,
dass diese Bahn heute noch zu besichtigen ist...
... seit dem 14.09.2002 ist die Strecke
wieder in Betrieb.

In der Saison 2003 lief der Museumsbetrieb
und 2004 geht es weiter...
Die rekonstruierten Triebwagen in Ursprungslackierung
...Der Verein hat inzwischen einen stattlichen Fahrzeugpark

  Veranstaltungen, Sonderfahrten, Museeum...
 Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall...
Fahrzeuge des Eisenbahnvereins
kurz im Bestand des Vereins:
S-Bahn Trieb und Steuerwagen
Ein Rückbau auf Oberleitung...
...wie einst in Peenemünde
war zu kompliziert
Die Sensation: S-Bahn in Buckow (inzwischen wieder abgegeben)
eine E-Lok aus Strausberg, die ideale Ergänzung der Bahn...
als Dauerleihgabe der Strausberger Eisenbahn
Lok 14 der Strausberger Eisenbahn
OC 13 Triebwagen
der westschweizer Bahnlinie zwischen Orbe und Chavornay
...wartet in Buckow (noch getarnt) auf ein zweites Leben
(Baujahr 1920)
Im Jubiläumsjahr 2017 - 120 Jahre Buckower Kleinbahn (2017) - eine Attraktion
Bahnhofsschild im DB-Format mit blauem Rand